Desiree Grundlach

Désirée Gundlach

Jobcoachin, NLP Master (DVNLP), EMW-Coachin, Heilpraktikerin für Psychotherapie, TRE®-Provider

  • AVGS-Coaching: Berufsorientierungs-Coaching, Bewerbungs-Coaching, Beruflicher Wiedereinstieg, Social Coaching
  • Ort: Berlin, Online
  • Sprache: Deutsch, Englisch
  • Qualifikationen: NLP Master (DVNLP), Arbeit mit Augenpositionen, Jobcoaching, Systemische Aufstellungsarbeit, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Körperpsychotherapie
  • Besondere Interessengebiete: Arbeit mit Werten und Glaubenssätzen, Innere Anteile
    und Aufzeigen von Wahl- und Handlungsmöglichkeiten, eigenes Potential entdecken
    und entwickeln
  • Private Interessen: Tanzen, Musik hören, Wandern

Schwerpunkte im Coaching

Beruflicher Wiedereinstieg: Wir können den Weg zum beruflichen Wiedereinstieg gemeinsam gestalten, dafür ein Netzwerk aufbauen und gemeinsam einen Plan zur Umsetzung zu schmieden. Manchmal stehen Ängste im Weg oder man sieht nicht mal mehr den Weg, dann ist es Zeit Handlungsmöglichkeiten und Strategien auszuarbeiten, um eine gefestigte Basis zu schaffen und wieder einen Überblick zu bekommen.

Bewerbungs-Coaching: Du weißt schon, welchen Beruf du machen möchtest und willst nun herausfinden, welche Stelle und welches Unternehmen zu dir passt und wie du dich von deiner besten Seite präsentieren kannst – um dann vorbereitet zu einem Bewerbungsgespräch zu gehen.

Berufliche Ausrichtung: Ein weiterer Schwerpunkt kann sein, überhaupt erst einmal zu schauen, was die eigenen Fähigkeiten und Werte sind und hinderliche Glaubenssätze und Strategien aufzulösen, um die eigenen Werte und Fähigkeiten zu erkennen und nutzen zu können. Wir schauen, wo es hingehen soll und wie das alles mit dem Amt oder dem Arbeitsmarkt zusammen passen kann.

Das ist mir wichtig im Coaching und bei der Arbeit mit Menschen

Mein Anliegen ist es, Menschen an ihre Selbstwirksamkeit, Träume und Potentiale zu erinnern und sie auf dem Weg zu begleiten, sich darin vollständig zu entfalten. Meine Arbeit beruht auf Respekt und Wertschätzung gegenüber jedem Menschen, der zu mir kommt und dem was er erlebt hat. Jeder ist einzigartig und sollte auch so begleitet werden.

Mit diesen Methoden arbeite ich

Ich arbeite vornehmlich mit Methoden, die lösungsorientiert, systemisch ausgerichtet und auf kurze Zeit sehr effektiv sind. Dazu zählen Methoden aus dem NLP und der Lösungsorientierten Kurztherapie und der Arbeit der mit Augenbewegungen (EMDR, EMI und APA). Zusätzlich arbeite ich auch mit Methoden zur Stressprävention wie TRE (Tension and Trauma Releasing Exercises) und Atemtraining und -meditationen.

Warum ich tue, was ich tue

Meine Werte sind Liebe, Entwicklung, Selbstwirksamkeit und Bewusstsein. In meine Arbeit fließen all diese Werte mit ein. Die Liebe, die ich in mir trage für das Leben und die immer präsent ist, wenn ich von Menschen umgeben bin. Ich liebe ihre Individualität im Ausdruck, ihre Körperhaltung, ihre Gestik und Mimik, die Stimmfarben und Sprachmelodien und wie sie dadurch ausdrücken, was sie gerade fühlen und welche Überzeugungen und Werte sie vertreten.

Jeder hat seine ganz eigene Geschichte von Wachstum und Entwicklung und die daraus resultierenden Strategien, mit dem Leben einen Umgang zu finden. Die Menschen, die zu mir kommen, sind auf der Suche nach Entwicklung und Veränderung. Dies geht in meiner Welt unweigerlich einher mit der Selbstwirksamkeit. Um etwas zu verändern und mich aus all dem raus zu „ent-wickeln“, was mich bindet an alte Überzeugungen, Strategien und Glaubenssätze, benötige ich mein eigenes Wirken und Handeln.

Die ganzen Verstrickungen mit „Müssen“, nehmen oft die Sicht auf die Handlungs- und Wahlmöglichkeiten, die immer da sind. Bewusstsein bedeutet für mich auf meine Arbeit bezogen, gemeinsam auf die Suche nach dem individuellen ICH BIN und der Vision für das Leben meiner Klienten zu gehen. Was sind die ureigenen Werte und in welchen Lebensbereichen möchten sie erfahren und gelebt werden?

Meine Vision ist es, Menschen auf diesem Weg zu begleiten. Sich in Liebe, von alten Verstrickungen zu lösen und zu entwickeln, die eigene Selbstwirksamkeit zu erfahren und sich frei auf den Weg der Hingabe zu sich und dem Leben zu begeben.

Meine Qualifikationen und Ausbildungen

Ich habe lange Zeit als Masseurin und Trainerin im Gesundheitssport gearbeitet und bin dann zur Körperpsychotherapie gekommen, wo ich viel mit Triggerpunkten, Atem und TRE gearbeitet habe. Dies ergänzte ich 2018 mit dem Heilpraktiker für Psychotherapie und der Lösungsorientierten Kurztherapie und 2022 dann mit NLP, systemischer Aufstellungsarbeit, dem Jobcoach und der Arbeit mit Augenbewegungen. 

Meine Vision oder Leitsatz

Veränderung beginnt mit Annahme.

Coaching Anfrage